PicsArt Photo Studio - Bildeditor Collage Maker iPhone

17.7.4

PicsArt Photo Studio - Bildeditor Collage Maker auf iPhone ist die beste App, um Fotos zu bearbeiten und in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen

8/10 (72 Stimmen)

Wenn wir Ihnen sagen würden, dass es eine mobile Anwendung zum Bearbeiten von Fotos gibt, die über 400 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt hat, über welche Anwendung würden wir Ihrer Meinung nach sprechen? Einige von Ihnen würden sagen, es ist die mobile Version von Photoshop, andere würden es für Anwendungen im Stil von Retrica oder Snapseed sagen, und sogar einige von Ihnen würden es wagen, Instagram zu erwähnen, auch wenn es eher ein soziales Netzwerk ist. Aber nein, wir beziehen uns auf keines der letzteren, sondern auf PicsArt Photo Studio - Bildeditor Collage Maker, die Nummer eins für Fotobearbeitung, Collage- und Mem-Erstellung, Kamera, Cliparts und Zeichenanwendungen in der Welt. Das ist laut seinen Entwicklern, laut uns ist es nach System of a Down das zweitbeste, was aus Armenien stammt.

Die Nummer eins der Fotobearbeitungssoftware für Mobiltelefone.

Und obwohl die Fotobearbeitung die Hauptfunktion dieser Anwendung für iPhone und iPad ist (auch für Android, im APK-Format, und PCs mit Windows 8.1 und 10, die im Microsoft Store heruntergeladen werden können), hebt sie sich durch ihren großen sozialen Charakter vom Rest ähnlicher Anwendungen ab. Ja, wir können unsere Kreationen und verbesserten Fotos auf allen üblichen Kanälen wie Facebook, Instagram oder WhatsApp mit anderen teilen, aber es enthält auch eine eigene Plattform, die wie ein soziales Netzwerk funktioniert, wo wir unsere Fotos posten, Künstler verfolgen und Künstler in der Nähe entdecken können. Und letzteres alles gewürzt mit allem, was wir von dieser Art von Tool erwarten können: Filter, Effekte, Aufkleber, Emoticons, Collagen, Meme... Sie werden nichts vermissen, um Ihre Fotos verändern zu können.

Wie benutzt man PicsArt?

Die Wahrheit ist, dass kein Geheimnis dahinter steckt, wie man dieses Verbesserungswerkzeug kostenlos benutzen kann. Es funktioniert genau wie jede andere ähnliche Anwendung: Nehmen Sie einfach ein Foto auf oder laden Sie eines aus Ihrer Galerie, beginnen Sie mit der Erkundung der verschiedenen verfügbaren Effekte und Filter, sehen Sie sich das Ergebnis in einer Vorschau an, speichern Sie Ihre Kreation und laden Sie sie in Ihre Netzwerke hoch. Es sieht wie eine einfache Anwendung aus, nicht wahr? Und das ist sie auch, denn sie ist nicht nur sehr vollständig und leistungsstark, sondern enthält auch all diese Merkmale und Funktionen:

  • Bearbeiten Sie ein beliebiges Foto aus Ihrer Galerie oder direkt aus der App heraus.
  • Grundlegende Bearbeitungswerkzeuge wie das Zusammenführen, Zuschneiden und Ändern der Größe von Bildern.
  • Wenden Sie so viele Filter und Effekte an, wie Sie möchten. Wie viele gibt es? Tausende.
  • Laden Sie Ihre Kreationen in Ihre gewohnten sozialen Netzwerke oder auf die applikationseigene Plattform hoch.
  • Dort können Sie anderen Benutzern folgen, wie zum Beispiel Fotos, und Künstler in Ihrer Nähe entdecken.
  • Nehmen Sie an den täglichen Herausforderungen zur Verbesserung von Fotos teil, um Ihre Fähigkeiten als 'Enhancer' unter Beweis zu stellen.
  • Erstellen Sie Collagen und Mosaike, um mehrere Fotos zusammenzustellen.
  • Cliparts mit Textschriften, Emojis und Hintergründen für Ihre Bilder.
  • Magische Effekte basierend auf der künstlichen Intelligenz dieser Software.
  • Offizielle Tutorials mit Tipps
  • Ratschlägen zur Benutzung der Anwendung.

PicsArt vs. Snaped, Retrica und Instagram, welches ist besser?

Haben Sie nicht genug von so viel Rivalität innerhalb der Welt der Apps, als ob wir nicht mehr als eine Anwendung der gleichen Art auf unserem Telefon installiert haben könnten? Aus diesem Grund haben wir über 1.000 Dollar für unser neues iPhone 7 mit 256 GB internem Speicher ausgegeben. Um so viele Apps wie möglich zu haben.

Obwohl, wenn das nicht der Fall ist, und Sie wirklich wissen müssen, an welche Sie sich halten müssen, würden wir uns natürlich für Instagram entscheiden, nicht weil es uns mehr Filter und Effekte bietet (denn das stimmt nicht), sondern weil es das In und In ist, und auf jeden Fall, warum sonst würden Sie Ihre Bilder auf PicsArt verbessern wollen, wenn Sie sie nicht in das soziale Netzwerk der Fotografie schlechthin hochladen würden? Was die beiden anderen Alternativen betrifft, könnten wir sagen, dass Snaped ein seriöserer und professionellerer Bildbearbeiter ist, dem es an der künstlerischen Natur fehlt, die wir hier finden können, während wir im Falle von Retrica seine Funktionen zur Arbeit mit GIFs und Videos loben können, aber er ist immer noch nicht so gut wie diese Anwendung.

Was ist neu in der neuesten Version?

  • Die Such- und Hashtag-Funktionen für Quellen wurden hinzugefügt.
  • Der Video-Editor erlaubt es uns, Fotos zur Zeitleistenleiste hinzuzufügen.
  • Bei der Auswahl der zu bearbeitenden Bilder können wir Shutterstock-Fotos auswählen.
  • Zwei neue Filter.
Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: iOS 12.0.
  • Kompatibel mit:
    • iPhone
    • iPad
    • iPod touch
  • Die App bietet in-App-Käufe an.
Katrin Volkmann
Katrin Volkmann
PicsArt, Inc.
Heute
22.07.2021
174,6 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet